Aktuelle Ausstellung

17. Februar – 7. November 2024 (verlängert)

«Aus der Stube von»

Die Ausstellung vereint künstlerische Arbeiten, Dokumentationen und Objekte, die entweder von der Schanfigger Stube erzählen, aus ihr herausblicken oder in ihr gemacht oder gefunden wurden. Besonders erfreulich ist, dass in diesem Rahmen die 60-teilige Fotoserie «60 Wandlungen des Schiesshorns» von Gion Chresta, sowie «Trouvaillen aus dem Nachlass von Christian und Leonie Patt-Tobler» gezeigt werden dürfen. Abgerundet wird die Ausstellung mit Fotografien, Collagen und Dokumentationen zum Verhältnis zwischen Henne und Stube, sowie alten Musikkassetten und VHS-Fernsehaufzeichnungen.

Freier Eintritt, Kollekte

 

© Nina Homberger

Ausstellungskonzeption: Carla Gabrí / Technischer Bau: Schreinerei Sprecher Sonnenrüti

Lichtdesign: Dario Neuhäusler / Grafik: Dominic Richard 

Veranstaltungen

Do, 13. Juni 2024, 14.30 Uhr, Alpengarten Arosa

Lesung «Sagenhafte Pflanzen» (Botanica‘24)

Gerne machen wir auf eine Partner-Veranstaltung des Alpengarten Arosa im Kontext der Botanica’24 aufmerksam, zumal Maria Margreth mystische Pflanzensagen im Schanfigger Dialekt vorträgt. Peter Enz steuert real-wissenschaftliche Pflanzenerklärungen bei. Treffpunkt um 14.30 Uhr bei der Bushaltestelle Arosa, Langlauf/Golf. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Mehr Infos

22. Juni, 2024, ganztags im Tschiertschen, Molinis und Calfreisen

Eröffnung «[tʃlˈfɪk] – Klingende Kulturgeschichte im Schanfigg»

Am Samstag, 22. Juni, wird das Grossprojekt «[tʃlˈfɪk] – Klingende Kulturgeschichte im Schanfigg» in drei Dörfern feierlich eröffnet: in Tschiertschen mit einer Klangführung von Kaspar König, in Molinis mit einem Volksmusik-Konzert von Matthias Lincke und in Calfreisen mit dem humoristischen Musik-Theater «Ora Si!» der Compagnie Folk Loric. Der Transfer von Dorf zu Dorf kann beim Kauf eines Tagespasses mit einer Fahrt im Nostalgiepostauto verbunden werden (Begrenzte Verfügbarkeit). Alternativ lassen sich alle Veranstaltungen auch einzeln buchen.

Ticket buchen

Sa, 29. Juni 2024, ab 08.05 Uhr

Biodiversitätsexkursion: Bergblumen / Moore - Botanik Grundlagen mit Brigitta Schatzmann

Während einer vierstündigen, gemütlichen Rundwanderung zum Grünsee im Fondei erhält man dank Brigitta Schatzmann einen spannenden Einblick in das Thema Bergblumen und Moore. Mit eigenen Fahrzeugen geht es hoch vom Bahnhof Langwies ins Fondei, Treffpunkt 08:05 Uhr Bahnhof Langwies. Ausrüstung: Gutes Schuhwerk (stabile Bergschuhe über Knöchelhöhe mit gutem Profil), dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- oder Regenschutz, Verpflegung aus dem Rucksack, ausreichend Getränke und Proviant für den gesamten Tag. 15 CHF/Teilnehmer od. Familie. Anmeldungen bis Freitag, 28. Juni 2024 an Brigitta Schatzmann +41 79 439 41 64. Mehr Infos

© Nina Homberger

20. Juli 2024, ab 15 Uhr, Pagig

Vernissage «Aus-Ställen: Gassa 16 & Innerdorf 2, 7028 Pagig»

Feierliche Eröffnung zweier temporären Ausstellungen in Pagiger Ställen mit Musik und Apéro. In der Gassa 16 werden Schanfigger Schlitten ausgestellt, mitsamt künstlerischer Intervention von Thomas Schatz. Im Innerdorf 2 wird der Nachlass des Künstlers Wolfgang Hausamann gezeigt, mit Malereien, Skizzen, Druckgrafiken, Dias und Amateur-Filmaufnahmen. Kollekte mit Richtpreis

Dia, Nachlass Wolfgang Hausamann

Sa, 3. August 2024, 8-17 Uhr

Biodiversitätsexkursion: Bergwanderung auf den Montalin mit Horst Kleinlogel

Auf einer geführten Bergwanderung von Calfreisen bis auf den Montalin erhält man dank Horst Kleinlogel Einblick in die Schanfigger Pflanzen- und Tierwelt. Gewandert wird ca. 10 Kilometer mit 1000hm Auf- und 1000hm Abstieg. Treffpunkt 8 Uhr Calfreisen, Parkplatz am Dorfeingang. Geeignet für Personen ab 16J mit guter sportlicher Kondition. Ausrüstung: Gutes Schuhwerk (stabile Bergschuhe über Knöchelhöhe mit gutem Profil), dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- oder Regenschutz, Verpflegung aus dem Rucksack, ausreichend Getränke und Proviant für den gesamten Tag. 15 CHF / Teilnehmer:in. Anmeldung bis Mittwoch, 31. Juli 2024 an Horst Kleinlogel +41 77 425 11 71. Mehr Infos

© Nina Homberger

7.-11. August 2024, ganztags in den Walser Streusiedlungen

Walser Kulturtage im Schanfigg

Vom 7. bis 11. August 2024 locken die Walser Kulturtage ins wilde Bergtal Schanfigg. Von Arosa aus werden die Streusiedlungen Strassberg im Fondei, Sapün und Medergen entdeckt. Es warten lebhafte Vorträge zur Walserkultur, Wanderungen entlang der Walsergeschichte und allerlei spannende Walser-Aktivitäten vom Bergheuen und Liecht-Hengert bis zum traditionellen Käsen nach Walser Art. Mehr Infos unter arosa.swiss/walserkulturtage

© Nina Homberger

8. September 2024, nachmittags, Pagig

Kulturforum und Finissage «Aus-Ställen: Gassa 16 & Innerdorf 2, 7028 Pagig»

Anlässlich der Finissage der temporären Ausstellung Gassa 16 und Innerdorf 2 in Pagiger Ställen lädt die Kulturfachstellen-Leiterin Carla Gabrí zum 14. Kulturforum.

Anmeldungen bis zum 5. September an info@kulturfachstelleschanfigg.ch

Dia, Nachlass Wolfgang Hausamann

So, 6. Oktober 2024, 16.00 Uhr, Kulturhuus Schanfigg

«Vielsprachiges Graubünden». Ein Vortrag von Dr. phil. Oscar Eckhardt

Der Kanton Graubünden zeichnet sich durch seine Drei- bzw. Mehrsprachigkeit aus. Im Vortrag des Sprachwissenschaftlers Oscar Eckhardt wird die aktuelle Sprachsituation analysiert. Aktuelle und historische Sprachbeispiele lassen die Zuhörenden in die Dialektvielfalt eintauchen. Und am Beispiel des Schanfiggs wird der Wechsel vom Altromanischen zu den Walserdialekten dargestellt. Eintritt frei, Kollekte

21. November 2024, Stadtgalerie Chur

«Afghanistan, wie geht es dir?» zu Besuch in der Stadtgalerie Chur

Das Kulturhuus Schanfigg ist zu Gast in der Stadtgalerie Chur und zeigt seine Ausstellung «Afghanistan, wie geht es dir» mit zwei 16mm-Expeditionsfilmen von Viktor Wyss aus 1963 und aktuellen 16mm-Filmaufnahmen von Mohammad Saadat. Freier Eintritt, Kollekte

© Ursula Meisser